Windows 10 boot datei herunterladen

Bestätigen Sie Ihre Entscheidung, alle Dateien zu löschen, und warten Sie, bis die Dateien auf Ihr USB-Laufwerk kopiert werden. Hallo Brian, es dauerte weniger als 2 Minuten, als ich versucht Rufus für Windows 8, mit USB 3.0, funktioniert großartig, wie auf Video gesehen: TinkerTry.com/rufus-takes-2-minutes-to-create-a-bootable-usb-flash-drive-for-esxi-installation Es gibt eine Textdatei, die Sie auf den USB fallen können, die Ihren seriellen Schlüssel enthält. Dies erspart Ihnen, sie bei der Installation eingeben zu müssen. Ich kann mich einfach nicht an den Dateinamen oder das Format erinnern. Verwenden von Bild: en_windows_10_education_version_1511_x64_dvd_7223856.iso Wenn Ihr Ersatz-PC kein optisches Laufwerk hat oder Sie keine DVDs haben, ist ein bootfähiger USB-Stick die beste Lösung. Beim anschließenden Neustart sollten die Windows 10-Installationsmedien erkannt werden. Sie sind jetzt bereit, Windows 10 zu installieren! Beginnen Sie mit dem Starten des Installationsassistenten. Wenn ich zum Download gehe, erhalte ich dieses “Sie wurden zu dieser Seite weitergeleitet, weil das Betriebssystem, das Sie verwenden, das Windows 10-Medienerstellungstool nicht unterstützt, und wir möchten sicherstellen, dass Sie Windows 10 herunterladen können. …

Sie können diese Seite verwenden, um ein Disc-Image (ISO-Datei) herunterzuladen, das zum Installieren oder Neuinstallieren von Windows 10 verwendet werden kann. Das Bild kann auch verwendet werden, um Installationsmedien mit einem USB-Flash-Laufwerk oder dvd zu erstellen.” Während Sie weitgehend problemloses Rechnen von Windows 10 erwarten sollten, ist es eine gute Idee, das USB-Boot-Laufwerk sicher zu halten. Schließlich wissen Sie nie, wann eine Festplatte abstürzen kann, oder eine Partitionstabelle beschädigt wird. Wenn Sie bereit sind, klicken Sie auf Brennen, um den Prozess zu starten. Wenn es fertig ist, haben Sie eine bootfähige DVD, die Sie verwenden können, um Windows zu installieren. Sie können andere Software verwenden, um Ihre ISO zu brennen, aber die integrierte Software ist einfach genug, um sie zu verwenden. David…… OK, ich war mir dessen nicht bewusst …..obwohl ich den Computer unter Win Vista hochgefahren hatte…. dass Sie denken, dass die Linux-Installation stört mich versuchen, die Win 10 USB-Boot zu tun? Ich ging einfach davon aus, dass ich in der Lage sein würde, meine Linux Mint 17-Installation beizubehalten und Vista zu ersetzen. So….Wenn ich herausfinden kann, wie man die Linux-Installation sichern kann, damit ich sie später neu installieren könnte, könnte ich sie entfernen, um Win 10 einen Versuch zu geben. Zeit, das auf der Linux-Website zu recherchieren.

Vielen Dank für Ihre Kommentare. Ich musste die Festplatte auf meinem Dell Inspiron 660 Desktop-Computer ersetzen. Ich erstellte Wiederherstellungsdateien mit Windows auf einem USB-Laufwerk und führte eine vollständige Systemsicherung auf einem Netzlaufwerk durch, bevor die Festplatte schließlich starb. Ich versuche jetzt, das System mit dem USB-Wiederherstellungslaufwerk neu zu laden, kann den Computer aber nicht dazu bringen, den USB-Speicher neu zu starten. Es fragt immer wieder nach einer DVD. Ich war in das Boot-System, um den USB die Nummer 1 Boot-Option zu machen und es zeigt es als solche im Setup-Menü, die durch Drücken f12 während des Starts zugegriffen. Ich habe es jetzt mehrmals versucht, aber es weigert sich, den USB zu verwenden. Können Sie vorschlagen, was schief läuft? Vielen Dank im Voraus. Scannt Browserdateien und zeigt Informationen über die im Internet verbrachte Zeit und gespeicherte Kennwörter an. Hier ist ein Blick auf die Verwendung des Dienstprogramms namens Rufus, um ein bootfähiges USB-Flash-Laufwerk für Windows 10 zu erstellen, das tatsächlich viel schneller als Microsofts Tool ist. Erstellen Sie ein Windows 10-Boot-Laufwerk und halten Sie es praktisch, sollten Sie jemals Probleme mit Ihrem aktuellen PC haben. Wenn Sie nicht wissen, wie Sie eine Windows 10 ISO-Datei herunterladen und installieren können, behandeln wir die Grundlagen.

Lesen Sie weiter, um zu erfahren, was Sie tun müssen. Formatvorgang gestartet Angeforderter Datenträgerzugriff… Geöffnetes Laufwerk . . . . . . .

. . . . . . . . . . .

. . . . . . . . . . . .

. . . . . . . . .

. . . . . . . . .

. . . . . . . .

. . . . . . . .

. . . . . . . .

. . . . . . . . . . . .

. . . . . . . . .

. . . . . . . . Laufwerk hat ein Rufus Master Boot Record Volume hat eine unbekannte Partition Boot Record Löschen Partitionen… MBR/PBR/GPT-Strukturen löschen… 128 Sektoren Partitionierung (MBR) löschen…

Vorhandenes Volume wird geschlossen… Warten auf das erneute Erscheinen des logischen Laufwerks… Formatieren (NTFS)… Verwenden der Clustergröße: 4096 Byte Schnellformat wurde ausgewählt Dateisystem erstellen… Format abgeschlossen.