Fluch der karibik soundtrack kostenlos herunterladen

Der Track spielt, wenn Barbossa in seiner verfluchten Form eine Flasche Wein vor Elizabeth “trinkt”. Dieser Track wird gespielt, wenn die Piraten versuchen, den Fluch zu brechen. Dieser Soundtrack ist in 2 Discs unterteilt, die erste mit 25 Tracks und die zweite mit 17. Es enthält die Demo-Version und die Album-Version von Pirates, Day One, 4:56 AM, und eine alternative Version für “He es a Pirate” und “Donkey”. Dieser Track wird während des “Unterwassermarsches” der verfluchten Crew gespielt. Dieser Track spielt während Barbossas Geschichte, als Elizabeth zum ersten Mal die verfluchten Piraten entdeckt. Der Track beginnt mit einer bedrohlichen Version des verfluchten Crew-Themas, das zum Hauptthema in “Drink Up Me Hearties” führt. Der Track ist eine erweiterte Version des Originals “Fog Bound”. Es beginnt mit einem plodding, spannenden Thema, das Holzbläser später verwendet, um die Schwarze Perle und ihre verfluchte Crew zu bezeichnen. Das Thema erreicht einen spannenden Höhepunkt (02:18), bevor es in das Liebesthema des Films führt, das bis zum Ende des Tracks andauert und direkt in “Jack Sparrow” eingeht. Der Track begleitet Elizabeth Swanns Traum von der Überfahrt nach Port Royal und ihre “heutige” Einführungsszene. Die Strecke beginnt ruhig und baut sich (00:33) zu einem schönen Höhepunkt auf. Dieser Track wird gespielt, als Jack Elizabeth vor dem Ertrinken rettet.

Dieser Track wird gespielt, als Jack, der vor James Norringtons Marines wegläuft, In J. Browns Schmiede betritt und versucht, die Ketten zu durchbrechen. Dann verbrennt er den Eselam, was den Titel der Strecke erklärt. Pirates of the Caribbean: The Curse of the Black Pearl (Expanded Motion Picture Score) bei PyratesAhoy.com Dieser Track unterstreicht Elizabeths Abendessen mit Barbossa. Dieser Track ist eine Segue aus “Moonlight Serenade”. Es beginnt ruhig, aber der Aufbau in einen starken Höhepunkt (00:38), der bis zum Ende der Strecke andauert. Der erste Teil (00:00–00:13) unterstreicht Jacks Gespräch mit Gibbs in Tortuga, und der zweite Teil (00:13–0:37) wird während Elizabeths Gespräch mit Pintel und Ragetti an der Black Pearl gespielt. Der Hinweis unterstreicht die Black Pearl, die die Gefängnismauern explodiert und alle Gefangenen außer Jack freilässt. Dieser Track wird gespielt, wenn Jack und Will einen Plan machen, den HMS Interceptor zu kommandieren. Die Partitur wurde von Klaus Badelt komponiert und von Hans Zimmer überproduziert.

Dieser Track wird zu Beginn des Duells zwischen Jack und Barbossa gespielt, als Elizabeth die Crew aus der Black Pearl rettet. Der Track spielt während der Szene, in der die Gefangenen versuchen, die Schlüssel vom Hund zu bekommen, indem sie ihm einen “schönen saftigen Knochen” anbieten. Der Track spielt, wenn die Black Pearl in Port Royal ankommt. Der Track beginnt als Segue aus “Fog Bound” und setzt das Liebesthema des Films fort. Damit ist Jack Sparrows Einführungsthema (00:16) gewichen, das sich in der gesamten Filmreihe als Leitmotiv der Figur wiederholt.